Umgebung Phare de la Pointe Saint Mathieu

29217 Plougonvelin

Es ist das westlichste Stück Land in Frankreich. Der Leuchtturm von Pointe Saint-Mathieu ist ein Ort der Geschichte und Erinnerung und ein symbolisches Denkmal für alle Seeleute der Bretagne.

Die Stätte von Pointe Saint-Mathieu ist reich an Vergangenheit, Natur und Erbe und ein äußerst angenehmer Ort für Spaziergänge und Besuche, an denen sich der GR34 und der Meeresnaturpark Iroise treffen, aus denen die Abtei gebaut wurde ab dem 11. Jahrhundert das Museum und der Leuchtturm, das Nationaldenkmal für vermisste Seeleute auf See und das Semaphor. Nach dem Aufstieg über die 163 Stufen ist das Panorama eine echte Belohnung. Der derzeitige Leuchtturm ist seit 1835 in Betrieb. 37 m hoch beleuchtet sein weißes Licht alle 15 Sekunden den Ozean. Mit einer Reichweite von 29 Meilen signalisiert es die Route, der Sie folgen müssen, um in das Goulet de Brest zu gelangen. Es wurde 1937 elektrifiziert und 1996 automatisiert. Sein letzter Bewahrer verließ das Gelände 2006. Der Leuchtturm von Saint-Mathieu steht seit November 2010 unter Denkmalschutz.

Entdecken Sie auch
Die andere Umgebung

Port Garrec - Doëlan

Entdecken

Quimperlé

Entdecken

Abbaye de Saint Maurice

Entdecken

Le Pouldu

Entdecken

Pont Aven

Entdecken

Concarneau

Entdecken

Quimper

Entdecken

La Pointe du Raz

Entdecken

Locunolé

Entdecken

Névez – village de Kerascoët

Entdecken

Carnac

Entdecken

Locronan

Entdecken

Phare de la Pointe Saint Mathieu

Entdecken

Clohars Carnoët

Entdecken

île de Groix

Entdecken

Lorient

Entdecken

Zoo de Pont Scorff

Entdecken

Golf de Ploemeur Océan

Entdecken

Segelschule & Kanukajak

Entdecken

Surfschule

Entdecken